Mittwoch, 31. August 2016

Lacke in Farbe...und bunt! Heute Gelb

Es ist mal wieder so weit...es ist Mittwoch. Und wie es sich gehört kommt heute ein neuer Blogeintrag aus der Kategorie Lacke in Farbe...und bunt! online.

Ich habe das Gefühl das die momentane Runde ein Auf und Ab für mich ist. Nachdem ich mit meinem Korallton nicht sonderlich glücklich war, hat es bei meinem grünen Lack von letzter Woche Klick gemacht und ich war super motiviert für diese Woche...Dieses Gefühl hielt nur leider nicht allzu lang und endete spätestens in dem Moment in dem die Farbe dieser Woche......Gelb..... veröffentlicht wurde.

Ich weis nicht ob es nur mir so geht oder ob es noch andere dort draussen gibt die mit der Farbe Gelb als Nagellack nichts anfangen können. Ausgehend davon, dass ich diese Woche aussetzen muss habe ich tatsächlich in der hintersten Ecke meiner Nagellacksammlung einen gelben Lack gefunden den ich definitiv nie gekauft, aber immerhin geschenkt bekommen habe.


Die Rede ist vom 
Rimmel London 60 Seconds Super Shine By Rita Ora in der Farbe 450 Daisy Days.


Wie bereits erwähnt halte ich nichts von Gelb auf den Fingernägeln, jedoch hat mich dieser Farbton zumindest etwas überrascht. Es handelt sich nicht um ein kräftiges und knalliges Gelb, sonder eher um ein Pastell. Für den Sommer eine halbwegs akzeptable Farbe.
Gerne würde ich nun schreiben, dass der Auftrag sehr leicht war und ich mit der Qualität des Lackes zufrieden bin, aber das wäre schlichtweg gelogen.
Ich weis das viele von euch breite Pinsel bevorzugen, für all diejenigen wäre dieser Lack definitiv geeignet, aber mir fällt der Auftrag wesentlich leichter mit dünnem Pinsel, ich arbeite schneller und trotzdem sauberer.

Was das Auftragen zusätzlich erschwert hat, war die Konsistenz des Lackes. Daisy Days ist recht dickflüssig. Aufgrund dessen würde ich normalerweise nur eine Schicht des Lackes auftragen. Nach nur einer Schicht erhält man aber leider ein sehr streifiges und nicht unbedingt deckendes Ergebnis. Somit ist man fast schon gezwungen eine zweite Schicht aufzutragen. Das macht das Ergebnis zwar deckender und nicht ganz so streifig, jedoch ist der Lack so dickflüssig, dass er Ewigkeiten zum Trocknen benötigt. Da ich generell ein sehr ungeduldiger Mensch bin, zumindest was die Trockenzeit von Nagellack angeht, ist dies ein absolutes No Go.

Somit endet dieser Beitrag nicht mit einer Kaufempfehlung sondern eher mit dem Abraten sich das Produkt anzuschaffen. Auch wenn die Farbe recht schön ist und bestimmt einige Anhänger findet, überzeugt die Qualität nicht im Geringsten.

Habt ihr einen gelben Lack den ihr empfehlen könnt und der mich eventuell umstimmen kann?

Ich bin gespannt welche Farbe nächste Woche auf mich wartet.

Weitere Informationen zu dieser Aktion findet ihr *hier*. :)

Bis bald,
eure Monique.

Kommentare:

  1. Du bist sicher nicht alleine die mit Gelb nicht so recht was anfangen können. Ich war auch schon kurz davor diese Woche auzusetzen, bis ich in einem Wanderpaket einen gelb Ton gefunden habe der zu mir passt (Wunder geschehen). Ich weiß aber nicht ob es den noch gibt und wie er bei dir aussehen würde, also kann ich dir den zwar ans Herz legen aber nicht direkt empfehlen :)

    LG
    Mina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Mina,
      danke für dein Kommentar.
      Der Lack hat tatsächlich ein schönes Pastell. Damit könnte ich mich eventuell sogar anfreunden. :) Muss ich mal schauen ob es den hier in Irland auch zu kaufen gibt.

      Liebe Grüße

      Löschen
    2. Ich drücke dir die Daumen :)

      Löschen

Hallo ihr Lieben,

falls ihr Anregungen, konstruktive Kritik, Fragen oder Wünsche habt, dann seid ihr hier genau richtig :)
Hinterlasst mir ein Kommentar und ich verspreche so schnell wie möglich zu antworten!

Danke und bis bald,
eure Monique <3